Pfingstlager 2022

Seit vielen Jahren finden im Bezirk Hohenzollern jedes zweite Jahr die Bezirkspfingstspiele statt. In diesem freundschaftlichen Wettkampf zwischen den 9 Stämmen des Bezirks geht es vom Samstag vor Pfingsten bis Pfingstmontag in den vier Stufen in jeweils einem großen und einem kleinen Wertungsspiel darum, die meisten Punkte zu sammeln und damit den Wanderpokal zu gewinnen.

Jeder Stamm im Bezirk ist dabei in der Reihenfolge als ausrichtender Stamm dran. Nachdem im Jahr 2018 das Pfingstlager in Sigmaringen stattfand, waren im Jahr 2020 die Pfadfinder*innen aus Melchingen an der Reihe. Leider konnte das Lager nicht stattfinden, wurde stattdessen aber dieses Jahr nachgeholt. Unter dem Motto "Grenzen überwinden, neue Pfade finden" versammelten sich ca. 300 Pfadfinder*innen aller Altersstufen vom 04.-06.06.2022 in Melchingen. Den Stämmen wurden dabei verschiedene Länder zugewiesen, die den thematischen Rahmen für das Programm boten. Unser Stamm war als Tansania vertreten, weshalb sich die Rover*innen des Stammes für den Bau einer lebensgroßen Giraffe entschieden, die den Lagerplatz überragte. Aber auch alle anderen Stufen nahmen an den jeweiligen Wertungsspielen teil und hatten dabei viel Spaß. Schlussendlich ging der Wanderpokal in diesem Jahr an den Stamm aus Salmendingen, die ihren Titel in zwei Jahren in Fischingen verteidigen dürfen.

Stamm, Aktionen, Rover, Leiter, Pfadfinder, Jungpfadfinder, Wölflinge